Going Green

Die Leute sagen immer: „Ich weiß, sowas fragt man nicht.“ Oder auch: „Du musst das natürlich nicht sagen, wenn du nicht willst.“ Und solche Sachen. Dabei geht es doch nur um (m)eine Meinung.

Im Grunde nichts anderes als: Was ist deine Lieblingsfarbe? Welchen Fußballverein magst du am liebsten? Bist du eher der Tee- oder Kaffeetyp? Hunde oder Katzen? Und so weiter... Da schämt sich ja auch niemand in Grund und Boden oder hat urplötzlich Schweißausbrüche und druckst nervös nuschelnd um den heißen Brei herum.


Worum es geht? Na, ums Wählen.

Um nix anderes.


Für mich persönlich stellt die Frage, was/wen ich wähle, kein Problem dar. Ich habe schon immer nur eine Partei gewählt. Zuerst mag ich als Bremer natürlich die Farbe. Ich mag aber auch (oft, nicht immer) die Kandidaten. Ich verstehe nicht alle Parteigrundsätze, Pläne und Maßnahmen, aber ich verstehe die Beweggründe dahinter. Und alle Themen, die ganz oben auf der Prioritätenliste stehen, sind eben genau die Themen, mit denen ich mich absolut identifizieren kann.

Deswegen antworte den Leuten, die sagen „Ich weiß, sowas fragt man nicht“, oder auch „Du musst das natürlich nicht sagen, wenn du nicht willst“, immer dasselbe: Ich wähle Grün.

Und da in wenigen Wochen die Bundestagswahl ansteht (Sonntag, 26. September) und die Briefwahl in den kommenden Tagen losgeht, poste ich hier nochmal meinen Social Media Beitrag zum Thema, zur Wahl und zur Partei:


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


🌍 Heute, hier & jetzt ist genau die Zeit, um einfach mal vorauszuschauen: sei es beim cheeky guerilla gardening oder bei der Wahl in weniger als sechs Wochen!

🌱🐢

Ich will gar nicht alles aufzählen (Klima, Gesundheit, Tiere, Umwelt, Gleichberechtigung, Unterdrückung, Flüchtlinge, Armut, ...), was wir alles in den Griff kriegen müssen, und ich will auch nicht mehr hören: „Oh was, dann müssen wir uns ja einschränken und für alles mehr bezahlen...?“ 🤔 Hmm, ja, stimmt. Natürlich müssen wir das! Aber ganz ehrlich: Was ist bitte schön die Alternative?

🦕🧟🧟‍♂️🦖

Okay, das klingt jetzt natürlich ein wenig pauschal und pathetisch, aber für mich gibt es (nicht nur im Angesicht der echt skurrilen Gegenkandidaten) so oder so nur eine Wahl bei der bevorstehenden Wahl: 🍀 GRÜN 🍀

Für alle, die informiert sein wollen: Das Parteiprogramm kann man sich easy peasy auf der Webseite der runterladen:

🌳

www.gruene.de/programm

🌳

Und wer’s ganz gemütlich, sinnvoll und supersafe machen will:

📄 + 🖊️

Briefwahl

✉️ + 📮

Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung – die Gemeinden verschicken die 4 bis 6 Wochen vor der Wahl (also in den nächsten Tagen) – befindet sich ein Vordruck, den man ganz entspannt sofort ausfüllen und kostenfrei zurücksenden kann...

🆓 + ✅

In diesem Sinne: Lebenslang Grün (-Weiss) 💚🤍


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Fazit: Geht wählen!






10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen