RADIO

Klabbu Klabautermann.png

Aufs Schiff, Klabbu Klabautermann!

2020, vorgelesen von Jörg Schüttauf
Sendung: rbb / NDR Info 
 

Henry freut sich so gar nicht auf die Ferien. Denn er lebt da, wo andere Urlaub machen: an der Küste. Jeden Sommer muss er sich für das Piraten-Ferienlager als Papagei verkleiden und die Gäste bespaßen.

Da trifft der Junge auf Klabbu, einen gestrandeten Klabautermann. Klabbu hat sein Schiff verloren und haust jetzt in einem alten Fass. Dabei gehören Klabautermänner doch aufs Meer, wo sie Schabernack treiben und Seeleute beschützen. Ob Henry und Klabbu sich gegenseitig helfen können?

Mit Sternenstaub durchs All.png

Mit Sternenstaub durchs All

2014, vorgelesen von Astrid Kohrs
Sendung: rbb / WDR5 / NDR Info 

Jonna liebt Sterne über alles. Abends schaut sie lieber in den Nachthimmel oder zu ihren Sternenaufklebern an der Decke, anstatt einzuschlafen. Eines Abends erscheint eine Sternenfee in ihrem Kinderzimmer. Sie hat Sternenstaub gesammelt, den sie nun ins Weltall bringen muss, damit der Mond leuchten kann und der Komet einen schönen Schweif erhält.

 

Leider ist die kleine Fee verschnupft und müde. Also bietet Jonna an, an ihrer Stelle durch das All zu reisen. Schon bald tänzelt Jonna mit einem Beutel voll Sternenstaub über den Mond und wird von funkelnden Nebeln umwoben.

Emil der Emillionär.png

Emil, der Emillionär

2013, vorgelesen von Dieter Landuris
Sendung: rbb / WDR5 /  NDR Info 

Emil wäre gerne ein Superheld mit Superkräften, der jeden Tag Gutes tut und Böses bekämpft – wie Captain Karfunkel aus seinem Comic. Aber leider ist Emil klein und nicht besonders stark.

 

Da kommt ihm eine Idee: Wenn er schon kein Superheld werden kann, dann vielleicht ein Schmunzelheld? Einer, der andere, die traurig sind, zum Schmunzeln und sogar zum Lachen bringt! Zum Beispiel Emils besten Freund Max, der dringend eine Aufmunterung nötig hat. Auf dem Dachboden findet Emil ein Kostüm und los geht’s mit seiner ersten Mission. Eine Million Schmunzler und noch mehr: Aus Emil wird Emillionär!

Wiesenkobold Hallimasch.png

Wiesenkobold Hallimasch

2012, vorgelesen von Thomas Ahrens
Sendung: rbb / WDR5 / NDR Info 

Wie alle Wiesenkobolde muss auch Hallimasch bis zu seinem fünften Geburtstag einen wahren Freund unter den Menschenkindern gefunden haben – sonst verwandelt er sich in einen gewöhnlichen Pilz. Doch nachdem sein erster Versuch vor langer Zeit gründlich schiefgegangen ist, hat Hallimasch seine Wiese oben auf dem Hügel nicht mehr verlassen. Und jetzt bleiben ihm nur noch ein Tag und eine Nacht, bevor die Verwandlung beginnt!

 

Zusammen mit Wolly, dem Waschbären, wagt er sich hinab zum alten Bauernhof, wo gerade der Stadtjunge Artur eingezogen ist. Aber Artur will nichts mit Hallimasch zu tun haben. Jetzt muss schnell eine gute Koboldidee her, bevor der Morgen graut.

Frida im Bücherland.png

Frida im Bücherland

2011, vorgelesen von Thomas Gerber
Sendung: rbb / WDR5 / NDR Info 

Fridas Lieblingsbuch ist schon alt, so alt wie ihre Großmutter. Es hat nur noch sieben Seiten und droht allmählich auseinanderzufallen. Da erscheint eines Nachts ein vorlauter Tintenwicht in Fridas Kinderzimmer und nimmt ihr Buch einfach mit. Frida ist empört und jagt dem Wicht hinterher.

 

So gelangt sie in das Land der träumenden Bücher, wo sie Wundervolles erlebt, wunderprächtige Orte betritt und wundersame Dinge tut. Und eines ist gewiss: Nach diesem Abenteuer wird nichts mehr so sein wie zuvor – vor allem nicht Fridas Lieblingsbuch.